Booking

Sichere dir jetzt den Panfötenprinz Jonas Gross für deinen Anlass! Ein Konzerterlebnis, dass du niemals vergessen wirst.


Jonas Gross Solo

Als Solist bietet Jonas Gross ein beinahe zweistündiges Musikprogramm, das sich optimal auf deinen Anlass anpassen kann. Egal ob Schlager, Rock, Evergreens, Pop oder Balladen - es ist für jeden etwas dabei. Solo tritt Jonas mit Halbplayback oder als Solist für deine Formation auf.

Da die Anfragen als Solist sehr unterschiedlich sind, variieren die Preise je nach Aufwand. Der Preis setzt sich aus Auftrittsdauer, Anfahrt und Präsenzzeit zusammen.


im Duo oder Trio

Das Konzertprogramm mit Band (Jonas Gross & The Wooden Crew) verschreibt sich voll und ganz dem typischen Pop- und Rocksound, den sich Jonas Gross auf seine Flagge geschrieben hat. Als zweistündiges Konzert aufgebaut kombinieren die Musiker träumerische Melodien mit Evergreens aus den 60s, 70s, 80s und 90s. Dabei kommen Instrumente wie die Trompete, die Gitarre, die Ukulele, Percussion und natürlich die Panflöte zum Einsatz. Positiver Panflötenpop, sommerliche Reggaesounds und beatboxende Panflötisten bieten für die Zuschauer ein einmaliges Erlebnis, welches sie so schnell nicht vergessen werden.

Die Wooden Crew kann ausserdem als Duo oder Trio für den Anlass gebucht werden.


Book a Musician

Als gelernter Bibliothekar und ausgebildeter Shared Reading Faciliator setzt sich Jonas Gross ganz stark für die Leseförderung und Literaturvermittlung ein. Daher hat er nun die "Book a Musician"-Reihe ins Leben gerufen. Ziel dieser Reihe ist das Bekanntmachen der Panflötenmusik und das Näherbringen von Literatur für Kinder und Erwachsene.

Für Kids: Musikalisch wird den Kindern der Jugendbuchklassiker "Peter Pan" im ersten Teil näher gebracht. Danach dürfen sie erste Spielversuche auf der Panflöte unternehmen. Dies dauert je nach Alterskategorie zwischen 30 und 60 Minuten.

Für Erwachsene: Für 90 Minuten wird eine Kurzgeschichte und ein Gedicht nach dem Prinzip von "Shared Reading" zusammen gelesen. Shared Reading ist eine literaturbasierte Intervention, die ihren Beginn unter dem Namen "The Reader" in Liverpool hatte. Mehr Infos zu diesem Projekt findet man hier. Nach der Shared Reading Session folgt ein halbstündiges Kurzkonzert.


Unverbindliche Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.