top of page

Pantasia in Rümlang mit Danny Concannon

Nachdem die ersten zwei Pantasia-Konzerte in Muri AG und Zürich-Witikon ein voller Erfolg waren, geht es diesen Samstag nach Rümlang in die reformierte Kirche. Das Konzert in Rümlang ist ein ganz besonderer Event, denn neben träumerischen Panflöten-Pop gibt es ebenfalls noch Gesang vom irisch-schweizerischen Singer-Songwriter Danny Concannon.


Danny Concannon wurde 1995 in Schaffhausen geboren. Mit der Musik in Verbindung kam Danny erstmals im Musikunterricht in Irland, wo er einige Jahre mit seiner Familie lebte. Das Klavier und seine melancholischen Klänge inspirierten Danny fortan. Nach einigen Jahren Gesangs- und Klavierunterricht begann er seine eigenen Melodien und Texte zu schreiben. 2021 veröffentlichte er ein Cover von Lana Del Rey's Hit "Video Games". Der Song verbrachte am Tag des Release mehrere Stunden auf Platz 1 der iTunes-Charts. Weltstar Bonnie Tyler wurde auf die Version aufmerksam und veröffentlichte ein Supportvideo, welches ein schweizweites Medienecho auslöste.


Die melancholische Stimme von Danny und das verträumte Panflötenspiel von Jonas Gross ist wie für einander gemacht und kann einzig am Konzert in der reformierten Kirche Rümlang bestaunt werden. Kommen Sie daher unbedingt vorbei und geniessen Sie ein Konzert der Extraklasse.






Komentarai


bottom of page